___Fallen.
Design
Refresh About Archiv Gästebuch Abo RSS
Des Regens Macht



Er bringt Melancholie
schenkt Freudentänze

er bringt uns dazu alles stehen und liegen zu lassen, um ihm bei seinem Spiel zu zusehn
er bringt uns dazu panisch zu rennen, damit er uns nicht kriegt

stiehlt dem winter seine Eiseskälte
stiehlt dem sommer die brühende Hitze

bringt leben
bringt den tod

Gott, wie schön es ist ihm zu zusehn


Der Regen ist ein munterer Bursche
er hat sich nicht so recht im Griff
oft weiß er nicht wann Schluß ist.
Es hat ihm nie einer gezeigt.
In wilden Zeiten aufgewachsen
doch er hat ein gutes Herz
manchmal wird er böse
niemals bösartig-
auf diesen Unterschied besteht er!
er hat sich nicht so recht im Griff
doch er versteht was Angst bedeutet
dann weiß er" es ist genug"
wenn das Leben unter ihm langsamer und ruhiger wird
dann kommt auch er zur Ruh'...

11.5.09 02:37
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de